* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Themen
     Schreibübung
     Notiz

* Letztes Feedback






Schreibübung #1 Der Anfang

Ohne Übung, kann ich mich nicht verbessern. Deshalb habe ich mich beim Newsletter von www.schreibaufgabe.de angemeldet und bekomme nun jede Woche eine E-Mail mit einer Aufgabe. Mal sehen, ob ich mich nun regelmäßig an dieser versuche.

 

Warum kann ich mich nicht bewegen? Warum starre ich sie so an? Vielleicht starre ich auch nicht, denn sie scheint mich nicht zu bemerken. Und das tut man doch normalerweise, wenn einen jemand minutenlang beobachtet.

Warum sieht sie nicht zu mir rüber? Da sie blickt auf. Ich winke vorsichtig, Keine Reaktion. Bewegen kann ich mich immer noch nicht. Es ist so still. Sie kommt. Ich höre mein Herz, wie es das Blut durch meine Venen pumpt. Ich sehe ihre Augen. Sie sind stahl blau. Ich sehe mein Gesicht das sich in ihnen spiegelt. Sie geht an mir vorbei ohne mich zu bemerken.

Der Staudamm bricht. Eine Flut von Geräuschen bricht über mir zusammen, reißt mich mit. Ich kann mich immer noch nicht bewegen,

5.6.11 17:59


Notiz #1 Blind loslaufen

Manchmal muss man einfach drauflos schreiben und es dem Text überlassen, wo es hingeht.
5.6.11 17:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung